Gemeinde-
und Bezirkssuche

Woche 20 / 2020

19.05.2020

Der Weg zum Gottesdienst ist immer noch sehr kurz, die Vorfreude darauf aber gross. Es braucht nur wenige Schritte: zum einen um den Platz vor dem Bildschirm einzunehmen, zum anderen um die technische Verbindung zum Sendeort herzustellen.

 
/api/media/486850/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=35928e214f3c70f20e9cb5f6465120a8%3A1632766646%3A8283015&width=1500
/api/media/486851/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=0742fdd92a85c22147d728e2d147fe19%3A1632766646%3A221445&width=1500
/api/media/486852/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=52704e185423cb8c06a78c7aed2c1b3f%3A1632766646%3A9488027&width=1500
 

Bischof Fässler und Bezirksältester Keller dienen uns aus der Kirche Affoltern ZH. Die Musikvorträge einer Mutter und ihres Sohnes an Orgel und Kontrabass bereiten grosse Freude. Wir sind reich. Das Gottesdiensterleben ist der Höhepunkt der zu Ende gehenden Woche. Versorgt mit Kraftspeise und göttlichen Impulsen, und versehen mit der Gnade aus dem Opfer Jesu, geht es zuversichtlich in die Zukunft. Link zum Gottesdienst:


https://nak.ch/dbc/77373/370556/Mit-Gott-schaffen-wir-es


Darf ich euch noch schnell auf eine gemeinsame Reise zurück in die vergangene Woche mitnehmen? Drei mehrstündige Videokonferenzen fanden statt. Am Montag gab es eine Sitzung des Stiftungsrates der Diakonia. Am Dienstag fand die Bezirksapostelversammlung mit dem Stammapostel und den Bezirksaposteln aus Europa statt und am Freitag war die Stiftungsratssitzung der Stiftung Humanitas. Gleichzeitig beanspruchte das für eine Wiederaufnahme der Gottesdienste notwendige Schutzkonzept viel Zeit. Das waren die etwas aussergewöhnlichen Stationen neben der sonst anstehenden Arbeit.


Wir brauchen den Herrn nicht zu bitten, er möge zu uns kommen - er ist bei uns!