Gemeinde-
und Bezirkssuche

Orgelkurs im Toggenburg

02.10.2022

Dreizehn Orgelspielerinnen und Orgelspieler besuchten die Dozenten ihrer Gruppe. Sie arbeiteten an den Themen "Musik des Barock und der Romantik" sowie "Intonationen / Improvisation und Choralspiel". Patrick Renz gestaltete einen Block zum richtigen Üben und gab Tipps für die Praxis.

 
/api/media/529360/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=dd10239654d48c261496f0fe265bce24%3A1702185601%3A8575160&width=1500
 

Eine Liste mit Qualitäten und Fertigkeiten diente den Teilnehmenden, um sich persönliche Ziele setzen zu können.

Danach wurden sie mit Ausschnitten zum Hören und mit Hinweisen zur Registrierung und zur Spielweise in die Stücke des Orgelkonzertes in der evangelischen Kirche in Grabs eingeführt.

Den absoluten Höhepunkt bildete das interessante und sehr gut besuchte Konzert. Das abwechslungsreiche Programm mit Werken von Felix Mendelssohn, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Kauffmann, Nicolaus Bruhns, Liselotte Kunkel, César Franck und Feike Asma bot einen besonderen Hörgenuss.

Zudem wurden die sonst auf der Empore "versteckten" Organisten für die Zuhörerinnen und Zuhörer auf einer Leinwand sichtbar gemacht.

Trotz des verregneten Wochenendes herrschte eine gute Stimmung. Die motivierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten vor der Heimreise die zur Verfügung stehende Zeit zum persönlichen Austausch und zur Kontaktpflege.

Ein herzlicher Dank geht an die drei Dozenten, die Verantwortlichen der reformierten Kirche Alt St. Johann–Wildhaus - welche die Orgeln und die schönen neuen Räumlichkeiten des Gemeindehauses zur Verfügung stellten, die Verantwortlichen der katholischen Pfarrei Wildhaus - welche uns in ihren Kirchen Gastrecht zum Orgelspiel gaben und an Jens Wiech - welcher die Benützung der verschiedenen Kirchen organisiert hatte.