Gemeinde-
und Bezirkssuche

Neue Leitung im Bezirk Winterthur, Gottesdienst mit Apostel Thomas Deubel

22.05.2022

Der Apostel hält am Sonntag, 22. Mai 2022, den Gottesdienst in Winterthur. Im Weiteren findet an diesem Wochenende ein 2-tägiges Vorsteherseminar statt, geführt von Bischof Reto Keller.

 
/api/media/525007/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=fce1022751cc6546c944efdecb09920e%3A1688303210%3A711924&width=1500
/api/media/525008/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=2e7bfa9b4e3edd68e92cf8ce29f2ccf7%3A1688303210%3A4630038&width=1500
/api/media/525009/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=0296a5de473ef3e23b57f5e477995edb%3A1688303210%3A5345134&width=1500
/api/media/525010/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=26ce9db4d9883aa497b56f8d8c3783b2%3A1688303210%3A8480085&width=1500
/api/media/525011/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=66e33d5e28ec7c3da7ab2b7a5c657d3e%3A1688303210%3A3546825&width=1500
/api/media/525012/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=fb896e35afeadedb77bc43b2e4ebd45b%3A1688303210%3A9279959&width=1500
/api/media/525013/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=c80922b9e221bef69bfcd4aae90405c2%3A1688303210%3A7690936&width=1500
 

Und wie Mose in der Wüste die Schlange erhöht hat, so muss der Menschensohn erhöht werden, auf dass alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben. Mit diesen Worten aus Johannes 3, Vers 14 und 15 eröffnet Apostel Deubel den Gottesdienst in Winterthur. Er spürt die gute Stimmung in der Gemeinde, hält aber auch fest, dass dies ganz schnell ändern kann. Kleine Dinge können geschehen, kurz nach einem Gottesdienst, und schon ist die gute Stimmung dahin, macht sogar da und dort dem Ärger Platz. Wir sollen und wollen das aber nicht an uns heranlassen! Auf das Textwort eingehend erwähnt er ein paar Punkte:



  • Manchmal braucht es einen Umweg, um zu lernen

  • Betet und schaut auf zu Gott

  • Errettung durch Glauben, das muss jeder selber erleben

  • Lasst die Beziehung zu Jesus nicht abreissen, durch nichts

  • Macht Jesus sichtbar


Zum letzten Punkt gibt Apostel Deubel folgenden wichtigen Rat: "Rede nicht ungefragt über deinen Glauben, aber handle so, dass man dich fragt".


In seinem Predigtteil geht Priester Cajoos darauf ein, dass es sich in Winterthur um eine Wohlfühlgemeinde handelt. Ganz wesentlich sei die Einigkeit in Jesu, welche wirklich gelebt werde.


Bischof Keller erwähnt in seinem Dienen, man solle bleiben, auch wenn man nicht immer alles versteht, ganz nach dem Motto: "Dennoch bleibe ich stets an dir". Sich freuen, fröhlich sein, das ist der Weg zur Herrlichkeit.


Nach der Sündenvergebung erhalten drei Kinder die Gabe des Heiligen Geistes. Im Anschluss feiert die Gemeinde das Heilige Abendmahl.


Anschliessend setzt der Apostel den Priester Martin Cajoos in den wohlverdienten Ruhestand und spricht ihm seinen Dank aus für das Engagement in der Gemeinde in den vielen Aufgaben als Priester und ehemaliger Vorsteher. 


Auch in der Bezirksleitung gibt es eine Veränderung. Als neuer Bezirksvorsteher wird Bezirksevangelist Felix Keller beauftragt. Er tritt die die Nachfolge von Bruno Riesen an, der aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen das Amt niedergelegt hat. Der Apostel wünscht dem neuen Bezirksvorsteher viel Freude und Kraft für seine neue Amtstätigkeit. Diesen Wünschen schliessen sich auch die anwesenden Geschwister von Herzen gerne an. 


Dank geht auch an Orchster und Chor, welche diesen schönen Gottesdienst mitgestaltet haben.


 


Nach dem Gottesdienst wird das Vorsteherseminar - welches am Samstag begonnen hat - unter der Leitung von Bischof Reto Keller fortgesetzt.