Gemeinde-
und Bezirkssuche

HERE WE ARE - HERE WE GO - Bezirke Wil, St. Gallen, Graubünden und Vorarlberg

22.08.2021

Alp Sellamatt im wunderschönen Toggenburg ist Dreh- und Angelpunkt der Jugendtage 2021. Jugendliche aus den Bezirken Wil, Sankt Gallen, Graubünden und Vorarlberg erlebten am 21. und 22. August 2021 zwei Tage mit bleibenden Eindrücken.

 
/api/media/516699/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=c00a66d1a6a942564a8d8359983867b7%3A1670455384%3A9937609&width=1500
/api/media/516700/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=cae05da55adc2f70087116df18d035ae%3A1670455384%3A1671334&width=1500
/api/media/516701/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=514c181b6f14f05172d270475d37a52d%3A1670455384%3A9096169&width=1500
/api/media/516702/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=543eecc17a0d7a28bfaa53e3fdb54525%3A1670455384%3A1657993&width=1500
/api/media/516703/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=8f827d77f2700b42af80c74dd3b3b6bc%3A1670455384%3A3928472&width=1500
/api/media/516704/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=60c1fc7b71faa6ef2b9485f618e668ab%3A1670455384%3A435734&width=1500
/api/media/516705/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=eba446bc48af8722a624998dd9be4f13%3A1670455384%3A3054303&width=1500
/api/media/516706/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=2d7f4edd92ade5c7ce406ffd4dd1e757%3A1670455384%3A260008&width=1500
/api/media/516707/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=da1cf377410c1eecee50263972713849%3A1670455384%3A5573167&width=1500
/api/media/516708/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=ba494e1e27c0c517995a3c3d00e45c10%3A1670455384%3A4593439&width=1500
/api/media/516709/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=1249e241273e190f74d630f9ca1baffa%3A1670455384%3A6172292&width=1500
/api/media/516710/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=b5a1a52c8f143c3641da9f6f94cca704%3A1670455384%3A3474135&width=1500
/api/media/516711/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=d062779457337f796e59f2d51baddb1a%3A1670455384%3A4944717&width=1500
/api/media/516712/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=9761c9bb23a804f311ede7a0eadf2d2f%3A1670455384%3A3535502&width=1500
/api/media/516713/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=3f010ce5c6061c4f66742c02336b614d%3A1670455384%3A4925275&width=1500
/api/media/516714/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=cbaa398928cee409a5a7586346d77a77%3A1670455384%3A1935349&width=1500
 

Nach langer Vorbereitungszeit trafen die ersten Jugendlichen am Samstagmittag, 21. August 2021, auf der Alp Sellamatt ein. Das Wetter hätte nicht besser sein können. Das Lagerhaus füllte sich langsam mit Leben, die Vorfreude war gross. Der offizielle Start war um 13:30 Uhr in der wunderschönen Lukaskapelle. Die Eröffnung stand unter dem Motto „Freude und Leid teilen“. Geteilte Freude ist doppelte Freude und geteiltes Leid ist halbes Leid.


Nach der Eröffnung stand es den Jugendlichen frei, wie sie ihren Nachmittag gestalten wollten. Sie konnten die Natur und das schöne Wetter bei einer Wanderung geniessen oder an der spannenden Podiumsdiskussion mit unserem Überraschungsgast Apostel Pfützner teilnehmen. Dank der Flexibilität der Organisatoren, Moderatoren und des Apostels konnte die Diskussion draussen stattfinden. Die Entscheidung fiel den Jugendlichen leicht.


Im ersten Teil wurden dem Apostel bereits vorbereitete Fragen zu verschiedenen geistlichen wie auch gesellschaftlichen Themen gestellt. Im zweiten Teil konnten die Jugendlichen ihre Fragen anonym über eine App dem Apostel stellen. Ein Satz wird wohl allen in Erinnerung bleiben: «Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom».


Um 18:00 Uhr startete das grosse Grillfest im Wald. Was wäre ein Grillfest ohne ein gemeinsames Singen am Lagerfeuer. Zum Abschluss des Tages lud Apostel Pfützner die Jugendlichen zu einer Einstimmung auf den Gottesdienst nochmals in die Lukaskapelle ein. Es entstand eine wunderbare Gemeinschaft. Bei einem inniges Gebet zu Gott konnten alle Jugendlichen mitwirken.


Nach einer Nacht im Lagerhaus wartete am Sonntag das Frühstück auf die Jugendlichen im Restaurant vom Berggasthaus. In der Lukaskapelle wurde derweilen alles für die Übertragung des Gottesdienstes vorbereitet. Um 11:00 Uhr begann der Gottesdienst mit Bezirksapostel Zbinden. Eindrückliche Inputs, der Vergleich von Jesus als unser grösster Influencer, Musikbeiträge und speziell die berührenden Songs der Band bleiben uns in schöner Erinnerung.


Um 14:30 Uhr musste wieder Abschied genommen werden. Eine Frage hatten die Jugendlichen auf der Alp Sellamatt mit auf den Weg bekommen:  «Wer bist du?».


An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank an alle Personen, die diesen Jugendtag ermöglicht haben.